Der Coming Out Day, jährlich am 11. Oktober gefeiert, soll Lesben und Schwulen, Bi- und Transsexuellen den Mut geben, für sich selbst und vielleicht auch nach außen zu ihrem „Anderssein“ zu stehen, sich selbst zu akzeptieren und dadurch an Stärke zu gewinnen.

Einige Initiativen bringen das Thema „Coming Out“ an diesem Tag (oder zumindest Anfang Oktober in zeitlicher Nähe) auch ins Bewusstsein der „heteronormativen“ Bevölkerung mit Aktionen, Kampagnen, Veranstaltungen.

Diese Seite ist derzeit im Aufbau. Weitere Informationen zum Coming Out-Tag sowie nationalen Veranstaltungen sind hier zu finden: